Home News Toul Besuch der Touler Radsportfreunde 2013

Radtouristik

Nächste Termine

Don 01.Mär 00:00
Stammtisch Beginn 19:00 Uhr HSV Sportcasino Jürgen Graef Allee
-----------------------------
Sam 10.Mär 08:00 - 17:00
RTF und CTF des Radteam Hamm Beginn der Veranstaltung 10:00 Uhr
-----------------------------

Login



JEvents Legend


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Besuch der Touler Radsportfreunde 2013 PDF
Dienstag, den 17. September 2013 um 16:06 Uhr

Zu einem dreitägigen Besuch empfing das Radteam Hamm 24 Gäste des Radsportclubs aus der französischer Partnerstadt Toul.12 französische  Radsportler waren in vier Etappen über insgesamt 550 km mit dem Rad angereist. Sie wurden in ihrer letzten Unterkunft in der Jugendherberge Körbecke am Möhnesee von einigen Hammer Radsportlern empfangen und man fuhr sodann gemeinsam die letzte Etappe nach Hamm. Dort kam man  bei schönem Wetter im Garten der Radteamler  Aloys und Maria Engl zu einer Stärkung zusammen, bevor die Gäste ihr Hotel aufsuchten. Das Besuchsprogramm sah neben dem sportlichen Teil auch  kulturelle Veranstaltungen vor.  Nach einem geselligen ersten  Abend stand am folgenden Tag für die Aktiven eine Radtour über 80 bzw.. 40 km im Vordergrund, unterbrochen durch ein Picknick im Hof Bierkämper in Wiescherhöfen. Starke Regenschauer konnten den Spaß an der gemeinsamen Ausfahrt nicht entscheidend beeinträchtigen. Am Nachmittag konnten die Gäste sich die Innenstadt mit dem Anziehungspunkt Stunikenmarkt  auf eigene Faust erschließen.

Beim festlichen Abendessen begrüßte der Bezirksvorstehers des Stadtbezirks Hamm-Mitte Wolf Köhler die Gäste und stellte einen soeben von dem Radteammitglied René Golz mit Unterstützung der  Stadt und des Radteams herausgegebenen Fotoband vor, der die seit 1993 bestehenden partnerschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Radsportvereinen dokumentiert. Beim eifrigen Blättern lebten bei den Beteiligten viele schöne Erinnerungen auf.

Am dritten Tag wurde das Martin-Luther-Viertel besucht. In seiner bekannt engagierten Art stellte der Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Martin-Luther-Viertels Werner Reumke das Viertel mit seiner Geschichte und seinen Kunstobjekten vor. Nicht nur die französischen  Gäste waren beeindruckt, und auch die Hammer Gastgeber konnten Neues entdecken. Auf den Hinweis von Werner Reumke, das Viertel entwickele sich ständig fort, wurde seitens der Gäste spontan der Wunsch geäußert,  bei einem der nächsten Besuche erneut durch das Viertel geführt zu werden.

Nach dem gemeinsamen Grillessen stand  der wie immer wehmutsvolle Abschied auf dem Programm, nachdem zuvor der Termin für den Besuch des Radteams Hamm in Toul im Jahr 2014 vereinbart worden war.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 09. Oktober 2013 um 15:53 Uhr