Home

Radtouristik

Login



JEvents Legend


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Radteam Hamm e.V.
Jahresabschlussfest mit Ehrung der Vereinsmeister PDF
Geschrieben von: Horst Pröpper   
Montag, den 02. Juli 2018 um 00:00 Uhr

Liebe Vereinsmitglieder,

ich möchte Euch zur

Jahresabschlussfeier und Ehrung der

Vereinsmeister am 8.Dezember 2018

recht herzlich Einladen

Beginn: 19:00 Uhr

Im H S V Sportcasino Großer Exerzierplatz

Jürgen Gräf Allee

 

Bericht über die Radsportveranstaltung des Radteam Hamm am 7. Juli 2018

(33. Maximiliantour)

 

439 Starter nahmen am Samstag an der 33. Maximiliantour (Radtouristikfahrt - RTF) teil, die das Radteam Hamm im Rahmen des Breitensportkalenders des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) ausrichtete. Bürgermeisterin Simshäuser schickte die Teilnehmer am Freiherr-vom-Stein-Gymnaisum in Werries um 10 Uhr auf die Strecke. 283 Teilnehmer starteten als Mitglieder von Radsportvereinen mit einer Wertungskarte und sammelten Punkte für die Jahreswertung des BDR, 156 waren sogenannte Trimmfahrer ohne Vereinsmitgliedschaft. Das Radteam konnte sich um eine gegenüber dem Vorjahr um 100 gestiegene Teilnehmerzahl freuen, was sicher auch dem guten Wetter zu verdanken war. Nicht wenige auch von außerhalb von Hamm kommende Starter waren bereits mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zum Startort angereist, zum Teil 50 km und mehr.

Die Radsportler konnten zwischen vier Rundstrecken über 45, 75, 112 und 154 km auswählen, die tags zuvor von Mitgliedern des Radteams ausgeschildert worden waren. Die teilweise neue Streckenführung der beiden längeren Kurse, die das Radteam auf Veranlassung der Genehmigungsbehörden kurzfristig ausarbeiten musste, wurde von den Teilnehmern überwiegend positiv beurteilt. Es wurde angeregt, es zukünftig bei der neuen Strecke zu belassen. An drei Kontrollstellen in Einecke, Uelde und Brockhausen wurden die Teilnehmer mit Verpflegung versorgt, für die Wertungskartenfahrer gab es zudem Kontrollstempel.Das Radteam bekam wieder viel Lob für die Organisation, die Kurse und besonders für die Verpflegung. Es war zu hören, man komme schon allein wegen der Verpflegung jedes Jahr gern zur Maximiliantour nach Hamm.

Die drei teilnehmerstärksten Vereine wurden ausgezeichnet. Andreas Osthorst, Radtouristikwart des Radteam Hamm, überreichte den Siegerpokal des Oberbürgermeisters den Teilnehmern von Sprinter Waltrop (19 Starter), die weiteren Pokale gingen an den RSC Werne (18) und Radsportfreunde Münster (12).

Am Samstag, den 7.7.2018 veranstaltet

das Radteam Hamm seine 33. Maximiliantour

Startort ist wie in den Jahren zuvor

das Freiherr-v.-Stein-Gymnasium,

Karl-Koßmann-Str. 2

Startzeit von 10.00 – 12.00 Uhr

(die 150er bis 11.00 Uhr)


Die Streckenführungen sind gegenüber dem Vorjahr verändert.

Da an der Möhne einTriatlon stattfindet, können wir nicht an der Möhne

entlangfahren, wir fahren mit der 70 km Tour bis Meinigsen dort trenne sich die

beiden langen Strecken und führen gut ausgeschildert unterhalb entlang des

Haarstranges bis Uelde.

Die 150 Strecke führt nach der Kontrolle in Uelde rechts ab, über Effeln,

Menzel, Kneblinghausen, Weine, Hemmern Rüthen über Drewer

zurück nach Uelde. Von dort aus geht es Richtung Robringhausen,

Altengeseke, Neuengeseke, Lohne bis Brockhausen zur Kontrolle vier.

Von hieraus geht es Richtung Oestinghausen über Berwicke und

Eilmsen wieder zurück zum Ziel am  Freiher-vom-Stein-Gymnasium.

Für das leibliche Wohl wird an den Kontrollstellen bestens gesorgt.

Strecken zum anschauen und downloaden

Maximilian RTF 44 km

Maximilian RTF 74 km

Maximilian RTF 113 km

Maximilian RTF 154 km

 

Bericht über die Radsportveranstaltung des Radteams Hamm am 10. März 2018

Das Radteam Hamm richtete seine jährliche Frühjahrs-Radtouristikfahrt (RTF) „Vom Lippestrand  ins Münsterland“ und seine Countrytourenfahrt (CTF) „Von der Lippe an die Werse“ aus.

378 Teilnehmer fanden sich zum Start am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Werries ein, darunter 144 sogenannte Trimmfahrer, die ohne Wertungskarte des Bundes Deutscher Radfahrer an der für jedermann offenen Veranstaltung teilnahmen. Die große Mehrzahl der Teilnehmer an den Veranstaltungen des Radteams kommt aus der hiesigen Region, es reisen aber auch Teilnehmer von weiter her zum Start in Hamm an.. So war es auch in diesem Jahr. Eine aus Norddeutschland angereiste Radsportlerin freute sich über die frühlingshaften Temperaturen und kommentierte ihren Start in Hamm mit Blick auf das bis in die letzten Tage anhaltende winterliche Wetter in ihrer Heimat, sie habe endlich einmal wieder auf schnee- und eisfreien Straßen Rennrad fahren wollen.

Bürgermeisterin Ulrike Wäsche begrüßte die Radsportler und gab den Start frei. 287 Teilnehmer bewältigten eine der drei RTF-Strecken über 40, 75 und 110 km, 91 Teilnehmer fuhren einer der beiden CTF-Strecken über 34 und 54 km. Für manche nach der Winterpause noch wenig trainierte Fahrer erwiesen sich auch die kürzeren Strecken schon als echte Herausforderung. Wie immer zeigten sich die Radsportler von der Organisation, der Streckenführung und der Verpflegung an den Kontrollstellen begeistert. Auch der Kontrollfahrerbericht für den Bund Deutscher Radfahrer äußerte sich lobend über die Veranstaltung.

Die drei teilnehmerstärksten Mannschaften wurden durch den Vorsitzenden des Radteams Horst Pröpper mit einem Pokal des Oberbürgermeisters ausgezeichnet. Den ersten Platz belegte der RSC Werne mit 21 Teilnehmern, gefolgt von Sprinter Waltrop mit 17 Teilnehmern und RV Witten mit 7 Teilnehmern.

Das Radteam wird seine Frühjahrs-RTF am Karfreitag vereinsintern nachfahren. Start ist um 10 Uhr an der Eishalle in Werries. Gäste sind willkommen. Die Sommer-RTF - Maximiliantour - findet am 7. Juli statt.Das

Radteam Hamm richtet am Samstag,

den 10.März 2018 ihre Radtouristikfahrt (RTF)

„Vom Lippestrand ins Münsterland“ aus,
zusätzlich bietet das Radteam Hamm die CTF
von der „Lippe an die Werse“ an.
Die RTF Strecken betragen 41,72 und 111 km,
die CTF Strecken 35 und 53 km.
Start ist wie immer am Freiherr vom Stein Gymnasium
Karl Kossmannstraße 2
59071 Hamm
Startzeit von 10:00 Uhr -12:00 Uhr

die GPX-Daten findet ihr hier:

CTF 36 km

CTF 56 km

RTF 41 km

RTF 71 km

RTF 110 km

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 09. November 2018 um 12:22 Uhr
 
Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018 PDF

Bericht über die Jahreshauptversammlung des Radteam Hamm am 26. Januar 2018

Bei der Jahreshauptversammlung des Radsportvereins Radteam Hamm e. V. Im Vereinslokal HSV-Sportcasino berichteten der Vorsitzende Horst Pröpper und der für die Radsportveranstaltungen zuständige RTF-Andreas Osthorst über die Aktivitäten und sportlichen Erfolge des Vereins im vergangenen Jahr.

Wie immer war das Radteam mit zwei Veranstaltungen am Breitensportprogramm des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) beteiligt. Im Frühjahr wurden ein Radtouristikfahren (RTF) mit drei Streckenlängen sowie ein Country-Tourenfahren (CTF)(Tourenfahren mit dem Mountainbike) mit zwei Streckenlängen angeboten. Das Radteam konnte sich mit 569 Starterinnen und Starter über die höchsten Teilnehmerzahlen seit fünf Jahren freuen (484 RTF, 85 CTF). Wegen des weniger guten Wetters war die Teilnehmerzahl bei der im Sommer veranstalteten traditionellen Maximiliantour (RTF mit vier Strecken) mit 340 unterdurchschnittlich. Einmal mehr wurden Organisation und Ausrichtung der beiden Veranstaltungen von den offiziellen BDR-Tourenbegleitern sehr positiv bewertet. 13 Mitglieder des Radteams waren bei der RTF-Jahreswertung des BDR erfolgreich. Ferner beteiligte sich eine Reihe Radteamler an der Bundesradsportwoche in Hannover.

Ein Höhepunkt im Veranstaltungsprogramm des Vereins war das 25. offizielle Treffen des Radteams mit den befreundeten Radsportlern aus der Hammer französischen Partnerstadt Toul, über das Günter Golz, das für die Toulkontakte zuständige Vorstandsmitglied des Radteams, berichtete. Zu dem Jubiläumstreffen waren 34 Gäste aus Toul angereist, davon 17 die 620 km lange Strecke mit dem Fahrrad.

Dem Geschäftsführer und Kassenwart Steffen Hennig bescheinigten die Kassenprüfer Ludger Sander und Eckhard Franke eine korrekte Kassenführung, so dass der gesamte Vorstand auf Antrag des Kassenprüfers Ludger Sander entlastet wurde.

Vorstandswahlen standen in diesem Jahr nicht an, so dass man sich alsbald dem Vereinsprogramm des Jahres 2018 widmen konnte. Auch in diesem Jahr wird das Radteam wieder zwei Radtouristikveranstaltungen ausrichten, die Frühjahrs-RTF am 10. März 2018 verbunden mit einer CTF sowie die Maximiliantour am 7. Juli 2018. Vom 31. August bis zum 2. September 2018 wird das Radteam zum Besuch der Radsportfreunde des „Amicale Laïque Cyclo Toul“ nach Toul reisen.

-----------------------------

Der Verein

1. Vorsitzender: Horst Pröpper Schriftführer: Ernst Espey

2. Vorsitzender: Dr. Hans-Gert Schoofs Toul-Beauftragter: Günter Golz

Geschäftsführer/Kassenwart: Steffen Hennig Internet: radteam-hamm.de

RTF-Wart: Andreas Osthorst Kontakt: 02381/84620 (Pröpper)

 

 

Sommer RTF 2017

https://abload.de/img/20170629_img_5505gtkbn.jpg

Wir bedanken uns bei 340 Startern

340 Starter nahmen am Samstag an der 32. Maximiliantour teil.

Wir erhielten wieder viel Lob für die Streckenführungen,

Ausschilderung der Strecken und die Verpflegung an den Kontrollstellen.

Immer wieder war zu hören, mit seiner Verpflegung

setze das Radteam Hamm Maßstäbe.

Für die teilnehmerstärksten Vereine waren Pokale ausgeschrieben.

Andreas Osthorst, Radtouristikwart des Radteams, überreichte den

Siegerpokal des Oberbürgermeisters den Teilnehmern von

Sprinter Waltrop (17 Starter), die beiden weiteren Pokale gingen an den

RSC Werne (16 Starter) und RSV Unna (10 Starter).

 

Am Samstag 24.06.2017 veranstalten wir unsere 32. Maximilian RTF.

Startort ist wie in den Jahren zuvor das

Freiherr-v.-Stein-Gymnasium,

Karl-Koßmann-Str. 2

Startzeit von 10.00 – 12.00 Uhr (die 150er bis 11.00 Uhr)


Die Streckenführungen sind gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Die Touren führen über gut ausgeschilderte Nebenstrecken durch

die östliche Nachbarschaft von Hamm, über den Haarstang in

Richtung Möhnesee. Die beiden langen Strecken führen an der Möhne

entlang bis Niederbergheim dann zur Kontrolle nach Uelde.

Die 150 Strecke führt nach der Kontrolle rechts ab, über Effeln,

Menzel, Kneblinghausen, Weine, Hemmern Rüthen über Drewer

zurück nach Uelde. Von dort aus geht es Richtung Robringhausen,

Altengeseke, Neuengeseke, Lohne bis Brockhausen zur Kontrolle vier.

Von hieraus geht es Richtung Oestinghausen über Berwicke und

Eilmsen wieder zurück zum Ziel am  Freiher-vom-Stein-Gymnasium.

Für das leibliche Wohl wird an den Kontrollstellen bestens gesorgt.

 

Strecken zum anschauen und downloaden

Maximilian RTF 44 km

Maximilian RTF 74 km

Maximilian RTF 113 km

Maximilian RTF 154 km

 

Benutzer Verwaltung

Online

Wir haben 189 Gäste online

Umfrage